Gelesen: The River of Stars (1913) von Edgar Wallace

The River Of StarsThe River Of Stars by Edgar Wallace
My rating: 2 of 5 stars

(English version of review follows below)
Kleinganoven machen sich auf dem Weg nach Afrika um einen Diamantenfluss zu finden, kommen sich davor und danach aber ständig selbst in die Quere, mit teilweise tödlichem Ausgang..
Der in die Afrika-Geschichten um Commissioner Sanders eingeordnete Band enthält nicht wie üblich Sanders-Kurzgeschichten, sondern stellt einen Roman dar, Sanders ist nur eine Nebenfigur am Rande. Mangelnde Charakterisierung macht den Zugang schwierig, ein sehr langweiliger und unbefriedigender Roman.

Small-time crooks go to Africa to find a diamond river, but before and after this journey, they constantly get in their own way, with sometimes fatal consequences ..
This volume, grouped with the Sanders Africa books of Wallace does not contain the usual Sanders-short stories, but is a novel, Sanders is only a minor character on the edge oft he proceedings. The lack of characterization makes access for the reader difficult, a very boring and unsatisfying novel.

View all my reviews

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s