Der Geist im Handy

Nein, ich glaube nicht an Geister. Aber manchmal…

Wenn ich mein Auto anlasse, startet in der Regel über die Bluetooth-Verbindung entweder die App Poweramp oder Spotify und spielt im Idealfall die Musik oder das Hörspiel, das ich möchte.

Letzte Woche einmal startete seltsamer Weise der VLC-Player, den ich nie für Audiodateien nutze und spiel eine Datei ab namens Episode 46.mp3. Ich so:?!?!
Offensichtlich ein Podcast oder eine Radiosendung. Darin unterhalten sich zwei englischsprachige Herren über elektronische Musik aus den 70ern und kündigen ein Stück aus einer ostdeutschen TV-Serie(?!) von einem Typen namens Walter Kgaflbveg (so klang die Aussprache) an, die Serie hieße „Dahs uhnsicktbare Weesihr“. Die beiden haben schon Probleme mit der deutschen Aussprache.
Nun denn, ich schmunzle – und dann startet die Musik. Die Musik ist toll. Richtig toll. Avantgarde vom Feinsten. Ich bin total begeistert. Zu Hause suche ich das Handy durch und finde die Datei nicht mehr. Wo kam die her? Wo ging die hin? Wieso finde ich die nicht mehr? Muss ich mir offensichtlich mal auf einen Tipp hin auf Facebook oder anderswo runtergeladen und das wieder haben. Da die Musik so toll war, habe ich mal gegoogelt: Ich war unvermutet in dem Podcast „el diabolik’s world of psychotronic soundtracks“ gelandet und habe zu Musik von Walter Kubiczeck gelauscht, der den Score zu der DDR-Serie „Das unsichtbare Visier“ komponiert hatte,  eine Spionageserie aus den 70ern, die die Stasi feierte(!). Na super. Die Musik war aber so toll, dass ich mich nach diesem Kubiczeck direkt mal umsehen muss. Manchmal muss man Eindrücke gar nicht suchen, manchmal suchen die Eindrücke einen. Und manchmal muss ein Geist im Handy nachhelfen.

Quelle: Episode 46

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s