Neue Alben am Wochenende

Dieses Wochenende freue ich mich neben dem ersten Kollabo-Album von Xatar und Hafti namens „Der Holland-Job“ auf das neue Werk von Omar Rodriguez-Lopez namens „Blind Worms, Pious Swine“. Der von mir verehrte, sehr umtriebige Experimental-Gitarrist möchte seine Solokarriere beenden und in Zukunft nur noch in Bands spielen. Deshalb haut er dieses Jahr noch einmal 12 (in Worten: Zwölf!!!) Alben raus, alle zwei Wochen eines. Dies ist das dritte Werk dieses Kraftaktes. Ich bin glücklich – und jetzt schon traurig, dass das Ende abzusehen ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s