Herkules ist wieder da – zwei Mal sogar

Gestern die beiden 2014er Hercules-Filme gesehen. Zu meinem Erstaunen war ich beide Male angetan, und ich bin kein Peplum-Fan.
Der von Renny Harlin mit Kellan Lutz („Legend of Hercules“) ist von heiligem Ernst bar jeden Humors (ich liebe das, Filmhumor wird überbewertet) und enthält einige sehr ordentliche Kampfszenen (bis’gen viel Slomo, zugegeben) und eine zwar altbackende, aber packende Geschichte. Und die bildhübsche Gaia Weiss. Da sieht man bulgarische Computerspiel-CGI, einige Story-Idiotien, sowie dass der Hauptdarsteller einen tollen Body, aber Null Schauspiel-Talent hat (dagegen ist Ahnuld tatsächlich Lord Laurence Olivier!) und sich mimisch sichtlich anstrengen muss, locker nach.
Der von Brett Ratner mit The Rock („Hercules“) ist aufwendiger, smoother und mehr auf leichtfüßige Unterhaltung gezirkelt. The Rock spielt den Hercules mit einem Augenzwinkern, passt aber trotzdem sehr gut zu der und in die Rolle, ein Großteil des Unterhaltungswertes geht auf sein Konto – was wir vorher wussten. Der Film unterhält mit hohem Tempo und recht vielen Schauwerten, wozu auch einige sehr schmissige Action-Szenen gehören.
Beide Filme enthalten viele brutale Kämpfe ohne einen einzigen Blutstropfen, um jeweils im PG-13 Bereich bleiben zu können. Und beide sind erfrischend kurz, der Abspann setzt jeweils bereits bei 86 Minuten ein, so dass man bei 95 resp. 94 Minuten (24fps) landet. Beide Filme erzählen übrigens keine „klassische“ Herkules-Geschichte, die 12 Arbeiten kommen u.a. nur am Rande vor; Harlins Film geriert sich als eine Art „Origin Story“, während Ranter im wesentlichen eine singuläre Episode heraus pickt und den Götterhimmel demystifiziert, wie Petersen damals bei „Troja“. Ich wüsste nicht, welchen der beiden Filme ich bevorzugen sollte und würde jeweils zwischen 7-8 Punkten landen.

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s